(Schlegels Unterschrift) (Unterschrift von Friedrich Schlegel)

Mitgliedschaft


Wir würden uns freuen, Sie als neues Mitglied der Friedrich Schlegel-Gesellschaft begrüßen zu dürfen! Mitglieder der Gesellschaft erhalten regelmäßig Informationen über Programme und Aktivitäten der Gesellschaft sowie das Jahrbuch »Athenäum«.

Der Mitgliedsbeitrag beträgt jährlich 50 Euro, für Schüler und Studenten 20 Euro. Die Friedrich Schlegel-Gesellschaft ist als gemeinnütziger Verein anerkannt. Spenden und Mitgliedsbeiträge sind steuerlich abzugsfähig.

Die Mitgliedschaft können Sie mit diesem Beitrittsformular beantragen. Senden Sie dazu das ausgefüllte Formular bitte an die angegebene Adresse.


Unser Jahrbuch "Athenäum" als online-Ausgabe.

Aktuelles

Wie romantisch ist die Neuromantik? 

Fünfte Jahrestagung der Friedrich Schlegel-Gesellschaft vom 27. bis 28. April 2017 

Organisation: Ulrich Breuer (Mainz), Nikolaus Wegmann (Princeton) 

Tagungsort: Deutsches Literaturarchiv Marbach, Schillerhöhe 8-10, 71672 Marbach am Neckar


Neuerscheinung

Der Band

Winfried Eckel/Nikolaus Wegmann (Hg.):

»Figuren der Konversion. Friedrich Schlegels Übertritt zum Katholizismus im Kontext«. Paderborn u.a.: Schöningh 2014

kombiniert literatur- und kulturwissenschaftliche mit sozialgeschichtlichen, soziologischen und theologischen Perspektiven auf Friedrich Schlegels Konversion im Jahr 1808. Die innovativen Lektüren verfolgen das Ziel einer umfassenden Kontextualisierung des Übertritts zum Katholizismus, der sich in Schlegels Schriften um die Jahrhundertwende vorbereitet findet.

Flyer